Ernst Habermann

Wer gab der Schule den Namen?

Aus: Schulzeitung zum 80. Geburtstag der Ernst-Habermann-Grundschule, erschienen 1994

Am 8.6.1866 wurde Ernst Habermann in Seesen geboren. Er war seit dem 12. November 1896 als juristischer Assistent in der Wilmersdorfer Gemeindeverwaltung tätig. Bereits am 16. August 1897 übernahm er die Ämter des Amts- und Gemeindevorstehers in Wilmersdorf. Der Magistrat der Stadt Wilmersdorf wählte ihn am 24.4.1907 zum ersten Bürgermeister, 1909 wurde ihm durch den Kaiser der Titel "Oberbürgermeister" verliehen. Nach der Bildung der Stadtgemeinde Groß-Berlin im Jahre 1920 und der Auflösung des Wilmersdorfer Magistrats war er noch lange Jahre in der Bezirksverwaltung Wilmersdorf tätig. 1956 erhielt er von der Stadt Berlin anlässlich seines 90. Geburtstages den Ehrentitel "Stadtältester von Berlin". Er starb am 6.6.1958

 

Hier ist ein Link zur Gedenktafel am Habermannplatz