Räume

Bildergalerie: 4 Bilder, auf ein Bild klicken, um Galerie anzuzeigen

Dem Hort stehen im Schulgebäude verschiedene Räume zur Verfügung, die nach Schwerpunkten eingerichtet sind und den Kindern somit Struktur und Orientierung in der offenen Arbeit geben:

Im Unteren Schulflur befindet sich unser Empfang und VHG-Raum mit angrenzender Küche, die gerne von den Kindern und unseren ErzieherInnen zum Kochen genutzt wird.

Das Schulessen findet in der Mensa (ebenfalls im Erdgeschoss) statt. Der hintere Teil der Mensa wird zum Nachmittag regelmäßig als Medienraum genutzt, um mit den Kindern ein Gespür für die Medien dieser Welt zu entwickeln. Im Erdgeschoss finden sich im hinteren Bereich noch ein weiterer Hortraum, der mit einer Couch- und Kissenecke und zwei Tischrunden, zum gemütlichen Lesen, Ausruhen, Höhlenbauen, Spielen, Malen und vielem mehr einlädt. Angrenzend liegt unsere kleine Werkstatt, in der die Kinder spielerisch werken und basteln. Neben kleineren und größeren Reparaturen werden dort auch eigene Musikinstrumente, Fußballtore und viele kreative Gegenstände von den Kindern geschaffen.

Reparierte Spielzeuge landen dann wieder in den Räumen oder in unserem Spielzeug-Container auf dem Schulhof. Hier haben die Kinder die Möglichkeit eine Vielzahl an Outdoor-Spielzeugen am Nachmittag selbstständig auszuleihen, um ihr Spiel zu gestalten.

Der Schulhof selbst befindet sich derzeit noch im Bau und kann nur zum Teil genutzt werden.

Zusätzlich gestaltet und nutzt der Hort die Teilungsräume im ersten Stock des Schulgebäudes. Hier finden einige unserer AG's oder offene pädagogische Angebote für die Kinder statt. Außerdem haben wir unsere Bibliothek, die mit gemütlichen Kissen, einem großen Lesetisch und vielen verschiedenen Büchern zum Lesen und Austausch anregt. Hier befinden sich auch Schulcomputer, deren Nutzung jedoch nicht frei zugänglich für die Kinder ist.

Grundsätzlich nutzen wir gerne auch die Fachräume der Schule, um AG's und offene Angebote anzubieten. Dazu gehören der Musikraum mit vielen Instrumenten, der Kunstraum für vielfältige und kreative Ideen, der naturwissenschaftliche Bereich, die Aula, sowie die Turnhalle, die viel Platz für Bewegung, Spiele und Teamerfahrungen bietet.

 

An einigen Tagen nutzen wir mit kleineren Gruppen auch unseren Außenstandort in der angrenzenden Durlacher Straße "Spiel und Spaß" (Durlacher Str. 27)

Dieser Standort ist über einen kurzen Fußweg durch den Park erreichbar.

Die Ladenwohnung hat eine Küche, drei Räume, einen kleinen Raum der als Büroraum genutzt wird, und einen kleinen Vorgarten, der von den Kindern bepflanzt wird. In der Küche können die Kinder kochen und backen und somit das Thema Ernährung und Lebensmittel erforschen. Es gibt einen Raum mit einem vielfältigen Angebot von Spielen und Bastelmaterialien. Im zweiten Raum haben die Kinder die Möglichkeit sich auszuruhen und zurückzuziehen. Der Dritte hat den Schwerpunkt Konstruieren und Bauen.

In dem Büro steht ein Computer, der den Kindern zum Recherchieren für Hausaufgaben etc. und auch für Lernspiele zur Verfügung steht. In dieser Einrichtung können bis zu 20 Kinder betreut werden.